Allgemein

Rückblick auf die Innungsversammlung vom 4. Juni 2019

Am Dienstag, den 4. Juni 2019 fand in den Räumlichkeiten des Bräustüberls Weihenstephan in Freising die Innungs-versammlung der Konditoren-Innung Bayern statt.

Neben zahlreich erschienenen Ehrengästen konnte Obermeister Günter Asemann auch die Geschäftsführerin des Deutschen Konditorenbundes, Frau Julia Gustavus begrüßen, die sich und Ihre Tätigkeit vorstellte.

In seiner Rede griff Herr Obermeister Asemann wichtige Themen für das Konditorenhandwerk auf und thematisierte die Belange des Konditorenhandwerks.

(Obermeister Günter Asemann eröffnet die Versammlung)

Frau Sauer berichtete über die diversen Aufgaben und Tätigkeiten in der Geschäftsstelle.

Durch zahlreiche Beratungsgespräche u.a. im Arbeitsrecht und Lebensmittelrecht ist die Konditoren-Innung für viele Mitgliedsbetriebe sowohl in Bayern als auch in Baden-Württemberg ein wichtiger Ansprechpartner.

Auch bei zahlreichen Terminen in Behörden und Ministerien sind die Erfahrungen der Mitgliedsbetriebe eine wertvolle Hilfestellung.

(die Geschäftsleitung der Konditoren-Innung Bayern, Frau Daniela Sauer, berichtet aus der Geschäftsstelle)

Herr Asemann bedankte sich besonders bei den Mitgliedern Herrn Walter Wörner und Herrn Werner Kirchlechner für ihre langjährige Treue zur Innung. Sie erhielten jeweils eine Urkunde für 50 Jahre Innungsmitgliedschaft und einen Pralinenkorb von Herrn Asemann überreicht.

(Ehrung von Herrn Walter Wörner für 50 Jahre Innungsmitgliedschaft)
(Ehrung von Herr Werner Kirchlechner für 50 Jahre Innungsmitgliedschaft)
(Foto von links nach rechts: Herr Günter Asemann, Frau Julia Gustavus, Herr Franz Wenninger, Herr Gerhard Schenk, Frau Daniela Sauer)